Inhouse-Training

Wo bin ich denn hier gelandet?

Wo bin ich denn hier gelandet?

Basistraining: Interkulturelle Sensibilisierung für Servicetechniker

Bei Arbeitseinsätzen im Ausland erwarten den Servicetechniker neben den service-üblichen Überraschungsmomenten auch kulturelle Herausforderungen. Damit umzugehen ist leichter gesagt als getan, denn die eigenen kulturell geprägten Werte sind unbewusst immer mit im Gepäck.

Ziel:

Die Teilnehmer sind für andere Kulturen sensibilisiert. Sie nehmen “anderes“ wertfrei wahr, wissen sich darauf einzustellen und kulturelle Fettnäpfchen zu vermeiden.

Inhalte:

  • Eigenes Handeln als Folge der kulturell geprägten Erziehung
  • Andere Länder – andere Sitten
  • Anders ist einfach anders, es muss nicht besser oder schlechter sein
  • Bewertende Interpretation erkennen und vermeiden
  • Negative Interpretation und die eigene Unsicherheit
  • Anderes verstehen und akzeptieren
  • Kulturelle Herausforderungen entspannt annehmen
  • Kulturellen Unterschieden kommunikativ geschickt begegnen
  • Stereotypen als Orientierungshilfe

Ihr Nutzen:

Die Servicemitarbeiter …

  • fühlen sich gut für die schwierigen Auslandseinsätze vorbereitet
  • verhalten sich auch im Ausland kunden- und serviceorientiert
  • tragen im persönlichen Kontakt zur Kundenbindung bei
  • fördern das Service-Image

Methodik:

Lehrgespräch, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten, praxisorientierte Rollenspiele mit Videoauswertung

Zielgruppe:

Servicemitarbeiter mit weltweiten Einsätzen in unterschiedlichen Kulturen

Dauer:

2 Tage

Teilnehmerzahl:

max. 8 Teilnehmer

Leitung:

1 Trainer

 



Anfrage





    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Schlüssel aus.

    Teilnehmerstimmen

    David Zodel
    SMW Autoblock GmbH

    Das war ein superinteressantes Training. Mein wichtigster Impuls: Immer beide Seiten der Medaille betrachten! Das wird mir meinen Kontakt mit den Kunden beim Serviceeinsatz definitiv leichter machen.

    Weiterlesen
    C. Janowski
    Lödige Aufzugstechnik GmbH

    Nach mittlerweile 13 durchgeführten Veranstaltungen und Rückmeldungen von über 100 Teilnehmern können wir sagen: FISCHER war die richtige Wahl. Die Trainings waren ein idealer Mix aus theoretischem Input und aktiver Beteiligung der Teilnehmer. Selbst kommunikationsscheue Techniker nahmen die Trainings sehr positiv auf. Rund 95% gaben an, dass die Veranstaltungen besser als erwartet und sehr praxisnah waren.

    Weiterlesen
    Monika Spirkoska
    Statistisches Landesamt BW

    Obwohl ich mit hohen Erwartungen zum Training kam, wurden Sie übertroffen. Ich habe viele Impulse erhalten. Die fachlich sichere Art und der lebendige Stiel des Referenten haben maßgeblich dazu beigetragen.

    Weiterlesen